Archiv der Kategorie: Sexualität

Woran denken Männer beim Sex? Playboy studiert Machohirne

Auf der Internetpräsenz des wohl bekanntesten Männermagazins läuft gerade ein Voting zum Thema: Woran denken Männer beim Sex?

Zur Auswahl stehen dem modernen Playboy folgende Antworten:

  • Nichts.
  • Pamela Andersons Kurven – so wie Gott und der Schönheitschirurg sie schufen.
  • Angela Merkel – um nicht der erste im Ziel zu sein.
  • Hoffentlich bleibt sie nicht zum Frühstück.
  • Rein, raus, rein, raus, rein, raus.
  • Die Schwanzwalklinik, asiatisches Muschi-Sushi und Alice im Ständerland – meine Lieblings-Blockbuster.
  • Zuhause schmeckt es doch am besten.

Quelle: playboy.de

Was Autoren heutzutage als „witzig“ deklarieren geht auf keine Kuhhaut!

Der Lächerlichkeit dieser „Studie“ zum Trotz möchten wir heute wissen: Woran denken Männer beim Sex? Woran denkst du beim Sex?

So kannst du die tote Hose wieder zum Leben erwecken

Impotenz, erektile Dysfunktion, Tote Hose, Erektionsprobleme, Schlappschwanz. Der Schrecken hat viele Namen und beinahe noch mehr Gesichter.

Circa 20 bis 50 Prozent der Männer über Dreißig leiden unter Erektionsproblemen – vermutet man jedenfalls, denn reden tut keiner darüber, auch nicht beim Arzt oder beim örtlichen Priester. Und behandelt werden von den vermutlich Betroffenen bloß ein paar wenige.

Eigentlich ist die ED (kurz für erektile Dysfunktion) auch „nur“ eine weitere Krankheit, von der Lebensbedrohlichkeit ungefähr so schlimm wie eine chronische Migräne. Aber trotztdem würde so mancher Mann einen kleinen Tumor dieser „Mannesschwäche“ vorziehen.

Wer unter Impotenz leidet, ist nicht allein. Es gibt hunderttausende auf deutschem Boden, die ebenfalls betroffen sind und jeden Tag kommen neue dazu. Impotenz ist auch kein hoffnungsloser Fall. Nahezu jede Art ED kann heutzutage behandelt werden – übrigens ist nur in den seltensten Fällen Viagra und Co. dabei ein Muss.´

Weiterlesen

Vergiss Viagra: Diese pflanzlichen Aphrodisiaka verbessern dein Stehvermögen

Wissenschaftler vermuten, dass es schon seit der Dämmerung der Menschheit gewisse homo sapiens sapiens gab, die die schönste Sache der Welt nicht so sehr genießen konnten wie ihre Stammesgenossen.

Anders als heute gab es jedoch keine potenzfördernden Chemikalien, die frei unter einem Baum herumlagen, sodass man sie mit wenig Aufwand in eine praktische Pille pressen konnte.

Was hat der erektil dysfunktionale Mann von früher also unternommen, um sein bestes Stück wieder auf Trab zu bringen?

Richtig – er hat dort gesucht, wo er sich am besten auskannte: in der Natur.

Weiterlesen

Gedankenspiel: Schaffst du ein Jahr ohne Sex?

Wann hast du das letzte Mal einen Film gesehen, in dem Sex kein Thema war? Und wann hast du das letzte Mal einen Abend mit deinen Freunden verbracht, ohne das leidige Thema anzusprechen?

Fakt ist: Sex ist allgegenwärtig und immer präsent. Sei es im Büro oder zu Hause. In der Musik oder Literatur. Ja, sogar Goethes Faust enthält mehr sexuelle Anspielungen als ein Biologiebuch für die siebte Klasse.

Abgesehen von ein paar (bewundernswerten?) Freaks, die fernab von der Realität in entlegenen Klöstern wohnen und dort Reis anbauen, spricht jeder über Sex. Oder denkt zumindest daran. Das starke Geschlecht übrigens 6-10 mal am Tag.

Weiterlesen

Welches Kondom passt? – Mit „Kondometto“ Penisdicke messen

Wichtig bei der Auswahl der passenden Kondome ist nicht – wie die meisten Menschen annehmen – die Länge des besten Stücks, sondern die Penisdicke!

Kondome sind so konzipiert, dass die „Abrolllänge“ variabel ist. Sonst müsste es dutzende „Spezialgrößen“ geben.

Es kommt letztlich jedoch darauf an, wie dick das beste Stück ist, um die richtigen Kondome auswählen zu können.

Das witzige Penislineal „Kondometto“ von ProFamilia hilft dabei, ehrlich nachzumessen.

Weiterlesen