Welche Trainingsgeräte brauche ich zuhause?

Kevin (10.09.2011): „Welche Trainingsgeräte brauche ich zuhause?“

Außerdem hat unser treuer Leser gefragt, wie teuer das Trainingsequipment ungefähr sein würde – beide Fragen möchten wir gern beantworten.

Um dem eiligen Beobachter eine schnelle Auswahl zu ermöglichen, die auf fundierten Ergebnissen basiert, hier die Trainingsgeräte-Bestseller auf Amazon.de im Überblick:

maennlicher.de antwortet:

Hallo Kevin, schön dass du dich für das sogenannte Heimtraining interessierst. Es handelt sich dabei um eine effektive und kostengünstige Alternative zum klassischen Training im Fitnessstudio und gilt aus Sicht von Motivationsexperten als wahre Herausforderung für Körper und Geist.

Hier unsere Vorschläge – Trainingsgeräte für zuhause:

  • 1 Set Kurzhanteln – nahezu unverzichtbar für den Muskelaufbau an den Armen. Kosten: ca. 20-50 Euro
  • 1 Klimmzugstange – richtig eingesetzt trainiert eine solches „Türreck“ Arme, Schultern, Bauch und Rücken. Kosten: ca. 20-30 Euro
  • 1 AB-Roller – sieht zwar bescheuert aus, wirkt aber wahre Wunder in der Bauchmuskulatur. Kosten: ca. 15-30 Euro
  • 1 Yogamatte – auch wenn du kein Yoga machen willst, solltest du dir eine solche Matte kaufen. Ideal für alle Bodenübungen. Kosten: ca. 10-30 Euro
  • 1 Springseil – wenn du tolerante Nachbarn unter und über dir hast, kannst du hiermit einen auf Rocky Balboa machen. Kosten: ca. 5-20 Euro

Insgesamt dürften dich die wichtigsten Trainingsgeräte für zuhause circa 80-150 Euro kosten. Wohlgemerkt einmalig und nicht als Monatsgebühr wie im Fitnessstudio!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.