Mann fängt am besten „klein“ an, um hübsche Frauen anzusprechen

Frauen kennenzulernen ist garnicht so schwierig. Auch ohne den alltäglichen PUA-Wahnsinn kannst du lernen, hübsche Frauen anzusprechen.

Das Wichtigste bei der ganzen Sache ist, dass du die Messlatte nicht allzu hochlegst und erst einmal „klein“ anfängst.

Zum Vergleich: Jemand ohne Bergsteigerkenntnisse, der gerade einen 2-stündigen Grundkurs im Klettergarten hinter sich hatte, wird wohl kaum auf die Idee kommen, als nächstes den Mt. Everest zu besteigen.

Auch hässliche Frauen sind Frauen

Die Überschrift klingt chauvinistisch, aber sei versichert, dass wir sie nur gewählt haben, um deine Aufmerksamkeit zu gewinnen.

Es geht nicht so sehr darum, wie gut die Frau aussieht, die du gern ansprechen möchtest.

Es geht darum, dass du das Flirten trainierst – so wie du (hoffentlich) auch deinen Sixpack trainierst.

Stück für Stück.

Flirten heißt kommunizieren

Folgende Ratschläge solltest du in Zukunft beherzigen, um deinem Ziel (den wirklich hübschen Frauen) näher zu kommen:

  • Flirten heißt kommunizieren. Du solltest so oft wie möglich mit Menschen sprechen, ihnen zuhören, sie zum Lachen bringen oder auch einmal weinen, wenn du dich danach fühlst. So kommst du dir selber und deinem Gegenüber näher.
  • Du musst nicht unbedingt mit hässlichen Frauen trainieren, um später die hübschen Frauen ansprechen zu können. Du kannst das Kommunizieren auch mit deinen Kumpels lernen – am besten erzählst du ihnen nicht davon.
  • Wenn du dich sicherer beim Kommunizieren fühlst, dann kannst du dazu übergehen, etwas zielstrebiger zu werden. Vorzugsweise mit Frauen, die auf dich einen netten Eindruck machen. Das kann die Schaffnerin im Zug sein, die Klofrau in der Disco oder auch die Mutter deines besten Freundes.
  • Spätestens jetzt fällt es dir leichter, auf Menschen allgemein und Frauen im Speziellen zuzugehen. Der nächste Schritt ist das Ansprechen von Frauen, die du attraktiv findest. Frag nach Feuer, obwohl du nicht rauchst. Gib einer Fremden ein eindeutiges Kompliment. Zeig ihr, dass du sie interessant findest – ohne aufdringlich zu sein.
  • Überrasche eine x-beliebige Frau mit etwas Verrücktem. Lade sie zum Essen ein oder auf einen Drink, usw.

Her mit den hübschen Frauen!

Das Geheimnis der meisten „Verführer“ ist entweder ihr blendendes Aussehen oder eben die Fähigkeit, Schritt für Schritt zum Erfolg zu gelangen. Dein erstes Ziel sollte es sein, deine Selbstsicherheit zu stärken!

Hierzu noch ein denkwürdiges Zitat von Frank Sinatra:

„Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren; sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.“

Nächstes Ziel: Mt. Everest! Eine ähnliche, weitaus aggressivere, Methode wird im Bestseller „Verdopple deine Dates“ beschrieben.

Mit diesem bewährten Prinzip aus den USA (Originaltitel “Double Your Dates”) kannst du einer der ersten Männer sein, der in Deutschland lernt, seine Dates in wenigen Schritten zu verdoppeln: Hier gehts zum unverbindlichen Infovideo!

Bild CC 2.0 by Lana_aka_BADGIRL / Flickr