Frauen unerwünscht: Dr. Pepper 10 – chauvinistisch und nahezu zuckerfrei

Männer trinken keine Cola, auf der „Diät“ oder „Light“ steht. Das ist Fakt und das wird sich wohl auch nicht ändern.

Männer wollen aber trotzdem keine Rettungsringe, sondern sich athletisch, attraktiv und aktiv fühlen.

Der Werbespot von Dr. Pepper zum neuen Diät-Produkt „Ten“ spricht Bände: Frauen sind unerwünscht oder mit anderen Worten – „Nichts für Frauen!“

Der Spot, der Herzen bricht

Ob man den offensichtlichen Chauvinismus gutheißt oder nicht, ist jederman selbst überlassen.

Wir finden, dass der Clip gewagt ist – deswegen jedoch die obligatorische Männer-sind-scheiße-Lawine loszutreten halten wir für völlig übertrieben.

Dr. Pepper hat sein Ziel ohnehin schon erreicht: Über „10“ wird geredet, gelacht, gelästert und geschrieben.

Außerdem: Es spricht doch nichts dagegen, neue Wege bei der Werbung zu gehen. Provokative Spots regen zum Nachdenken an – und zum Kauf des jeweiligen Produkts.

Wer Cola mag, aber auf die Kalorien verzichten möchte, ist folglich bei Dr. Pepper 10 ebenso gut bedient wie bei Coca Cola Zero.

Und der Geschmack? Die schmecken doch alle gleich…

PS: Die Frauen schlagen zurück

Die nachfolgenden Videos beweisen, dass Dr. Pepper 10 bei manchen Frauen einen wunden Punkt getroffen hat.

Ob die leicht angesäuselten Damen verstehen, dass sie damit noch mehr Männer dazu bringen, Dr. Pepper 10 zu trinken?

Vermutlich nicht.

Übrigens: Für Facebook-Mitglieder gibt es ein männer-exklusives Spielchen auf der offiziellen Seite – Klick!