Mehr als 20% der deutschen Single-Frauen suchen online nach dir!

Immer mehr Menschen suchen (und finden) ihre Partner online.

Internetdating boomt und entgegen den gängigen Vorurteilen sind nicht nur dicke, bebrillte Männer bei Partnerbörsen aktiv – wir lassen heute die Zahlen sprechen und geben Tipps, um aus dem wachsenden Interesse der Frauen am Onlineflirt einen eigenen Vorteil herauszuholen.

Das schöne Geschlecht hat die Emanzipation insgesamt sehr forsch vorangetrieben und wir können froh darüber sein, denn auch die üblichen Dominanz-Spielchen werden unbeliebter.

Digitaler Rollentausch beim Flirtverhalten

Immer häufiger brechen Frauen aus der passiven Rolle aus und sprechen von sich aus Männer an.

Im Jahr 2009 wurden bei einer bekannten Partnerbörse mehr als 80.000 User befragt, ob sie ihre Partner tatsächlich online kennenlernen. Die folgende Grafik zeigt das überraschende Ergebnis der repräsentativen Umfrage.

Die Statistik beweist, dass insgesamt knapp 20 Prozent aller Befragten ihren Partner tatsächlich im Internet kennenlernen.

Dabei fällt auf, dass die Frauen den Schnitt sogar leicht anheben, denn sie finden in den einschlägigen Partnerbörsen häufiger einen Partner.

Jede fünfte Frau sucht also online nach dir – Singles haben es heute leichter denn je, eine schöne, verständnisvolle, lustige und authentische Partnerin zu finden.

Strategien für deinen Online-Flirt-Erfolg

Um das Flirten online möglichst schön für beide Partner zu gestalten, solltest du dich mit einigen Strategien vertraut machen, die wir dir hier völlig kostenlos verraten.

Folgende Dinge musst du beachten, wenn du in den gängigen Partnerbörsen erfolgreich sein möchtest:

  • Nichts geht ohne Bild
    Es ist einfach so – Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Warum sollte diese Regel ausgerechnet für dich nicht gelten? Wähle eine Kulisse, vor der du dich wohlfühlst und lass dich knipsen – oder verwende einen Schnappschuss aus dem Leben. Ohne Bild wirst du jedenfalls keinen Erfolg haben.
  • Verrate etwas über dich
    Dein Profil bietet bei allen seriösen Partnerbörsen unzählige Einstellmöglichkeiten, die dich zur Offenheit motivieren wollen. Nimm dir die Zeit, vor allem das obligatorische Feld „Über mich“ möglichst genau und schlagfertig auszufüllen. Ein Profil von der Stange lockt keine Frau hinter dem Monitor hervor.
  • Den „Erstkontakt“ bewältigen
    Du hast eine Frau gefunden, die dir gefällt? Schön, dann schreib sie an. Ja, das ist ernst gemeint. Du bist einigermaßen anonym und brauchst dich nicht zu schämen, wenn du abgewiesen wirst. Flirte einfach drauflos – in erster Linie melden Menschen wie du und ich sich bei Partnerbörsen an, um Spaß zu haben. Also los!
  • Ehrlichkeit ist Trumpf
    Immer dann, wenn deine Flirt-Bemühungen darauf hinauslaufen sollen, dass du dich mit deiner Flirtpartnerin persönlich triffst, dann solltest du ehrlich sein. Spätestens beim ersten Date fliegt nämlich auf, dass du nicht Brad Pitts verschollener Zwillingsbruder bist!

Durch Sorgfalt mehr Frauen ansprechen

Das Ziel jeder Kontaktaufnahme ist natürlich eine positive Reaktion. Diese erreichst du am besten, wenn du auf dein Gegenüber eingehst.

Informationen sind online nur schwierig zu beschaffen, darum solltest du (genau wie dein potenzieller Partner) alle Register ziehen und sämtliche Fragen gewissenhaft beantworten.

Zwar gelten Geheimniskrämer als echte Frauenmagneten, aber online gilt dieser Mythos keinesfalls. Es gibt tausende Männer wie dich und das wissen die Frauen – sie werden nicht den nächstbesten wählen. Und das solltest du auch nicht tun!

PARSHIP.de - Liebe ist, wenn's passtIm Zweifel Testsieger wählen! Es gibt dutzende Anbieter, die alle damit werben, die ideale Partnerbörse auf dem Markt zu haben.

Wir sind da eher skeptisch und haben daher einen der Testsieger (03/2011 Stiftung Warentest) für unsere Flirt-Empfehlung ausgewählt: Die Anmeldung bei PARSHIP.de ist kostenlos und du kannst erste Online-Flirt-Erfahrungen sammeln. Hier kostenlos anmelden!