10, 20 oder mehr Klimmzüge trainieren: Knackst du den Weltrekord?

Entweder man liebt die Herausforderung oder man hasst sie. Seit jeher sind Männer aller Altersklassen von Klimmzügen fasziniert. Schon im Kindesalter werden sämtliche Stangen genutzt, um zu beweisen, wie stark man(n) wirklich ist.

In diesem Artkel lernst du die Grundzüge eines korrekten Klimmzuges kennen. Außerdem präsentieren wir dir einen spannenden Online-Kurs (E-Book + Videoserie), mit dem du 10, 20 oder mehr Klimmzüge trainieren wirst.

Es spielt dabei keine Rolle, ob du bereits regelmäßig Sport treibst oder nicht. Mit unserem Programm kann ein übergewichtiger Nerd sowie ein typischer Hänfling lernen, 10, 20 oder sogar mehr Klimmzüge am Stück zu schaffen!

Zu Beginn erfährst du die aktuellen Weltrekordzahlen bei Klimmzügen. Du wirst überrascht sein, was man alles aus dem eigenen Körper rausholen kann, wenn man sich ins Zeug legt!

Anschließend präsentieren wir einige kostenlose Videos, die wir bei Youtube gefunden haben. Sie zeigen den korrekten Ablauf der Klimmzüge.

Wettbewerb und Weltrekorde

Aktuelle Weltrekorde im Klimmziehen (Ristgriff, Kammgriff) findest du hier. Wir haben einige interessante Rekorde für dich zusammengefasst:

  • 1860 schaffte George Barker Windship einen einarmigen Chin Up (Untergriff) mit dem kleinen Finger!
  • Stephen Hyland aus den USA hält den Weltrekord für die meisten Klimmzüge innerhalb von 12 Stunden. Er schaffte am 24. Juni 2007 sagenhafte 3750 Wiederholungen!
  • Im Februar 2011 knackte Rodrigo Augusto Campos* aus Brasilien den Weltrekord für die meisten Klimmzüge in einer Minute. Er kam auf satte 54 Wiederholungen!

*Das eindrucksvolle Video des aktuellen Rekordhalters aus Brasilien siehst du hier:

Wenn du den Weltrekord knacken willst, dann solltest du vorher die zuständige Kommission kontaktieren. Nur so hast du eine Chance, ins weltberühmte Guinnes-Buch der Rekorde zu kommen.

Klimmzüge trainieren per Video

Das erste Video zeigt im Schnelldurchlauf den Untergriff, den Obergriff und eine Abwandlung des Obergriffs.

Wie du siehst, umschließt man beim Untergriff die Stange von unten. Die Handinnenflächen zeigen also zu dir.

Beim Obergriff ist es umgekehrt und die Handinnenflächen zeigen von dir weg – du umschließt die Stange „von oben“.

Kammgriff / Untergriff / Chin Up – Videoanleitung

Ristgriff / Obergriff / Pull Up – Videoanleitung

Hilfreiche Werkzeuge – Klimmzugstangen & Co.

Die folgenden Produkte eignen sich hervorragend, um damit zuhause zu üben. Beachte auch unsere Einsteigertipps im nächsten Abschnitt!

Einsteigertipps fürs Klimmzugtraining

Folgende Tipps solltest du vor allem als Einsteiger beachten, um das Verletzungsrisiko zu minimieren und den Trainingseffekt zu maximieren!

  • Vermeide das „Schwungholen“ mit den Beinen oder dem Rumpf. Es ist wichtig, dass du die Wiederholungen sauber ausführst.
  • Es wird zwischen positiver und negativer Phase bei jeglicher Art von Krafttraining unterschieden. Beim Hochziehen (positiv) atmest du aus, beim Absinken (negativ) atmest du ein.
  • Du solltest beim Üben zusätzlich den Bauch und den Po anspannen, um den Rücken zu stabilisieren.
  • Es hilft manchen Menschen, wenn sie beim Üben von Klimmzügen die Beine verschränken.
  • Die positive Phase sollte „ruckartig“ und explosiv ausgeführt werden, die negative Phase jedoch langsam und geduldig. Das maximiert den Trainingseffekt.
  • Falls die Kraft für die eigentliche Übung nicht ausreicht, kannst du die Griffkraft trainieren, indem du dich einfach nur an die Klimmzugstange hängst und möglichst lange dort verweilst. Das stärkt dein Handgelenk.
Klimmzüge richtig trainieren: Noch viel mehr hilfreiche Tipps erfährst du in einem der Bestseller auf dem E-Book-Markt!

Mit dem Videokurs von Dr. Till Sukopp gelingen auch dir endlich richtige Klimmzüge: Hier gehts zur Infoseite!

Bild CC 2.0 by The U.S. Army / Flickr

2 Gedanken zu „10, 20 oder mehr Klimmzüge trainieren: Knackst du den Weltrekord?

  1. Peter

    Ich schaffe mittlerweile 20 manchmal 25. Habe mit 3 oder 4 Wiederholungen angefangen und hab nicht gedacht daß ich es schaffe.

    Danke für die Videos! einige kannte ich noch nicht.

Kommentare sind geschlossen.